Start

In der Ruhe liegt die Kraft

Samstag, 19. September 2015

Amisch-Handquilten bei Esther Miller

Hej hej

Ich war zwei Tage bei Esther Miller in Ste Marie aux Mines im Handquiltkurs. Wir lernten in alle Richtungen zu Quilten ohne den Rahmen zu drehen.
Angefangen haben wir mit dem "Nadelhalten". Ist nix mehr mit Nadel zwischen Zeigefinger und Daumen zu klemmen und los, nein, Nadel nun mit Daumen und Ringfinger, von hinten, halten. Also, Nadel nehmen, in den Stoff stecken und mit den "richtigen" Fingern wieder rausnehmen, den Fingerhut (der sitzt auf dem Mittelfinger) an dem Nadelöhr in Position bringen. Und alles von Vorne. Mindestens dreissig mal. Ich habe schon viele Stunden mit der Hand genäht und auch gequiltet und trotzdem habe ich am Anfang die Nadel gehalten, dass ich einen Krampf im Daumen hatte und meine Schulter an den Ohren ober war, so verkrampft habe ich die neue Position geübt. Hat sich angefühlt als hätte ich zum ersten mal eine Nadel in der Hand. Aber auch hier, Übung macht den Meister!
Es war ein mega tolles Erlebnis, zu merken, wie es mit jedem Mal besser geht. Esther hat eine so gute Art, einem die Dinge zu erklären und sie hat eine grosse Portion Geduld. So ging es Stunde über Stunde. Quilten zu mir hin, erster Schritt, dann quilten von mir weg, Schritt zwei, dann quilten nach schräg links oben, dritter Schritt.


So ausgestattet mit allen Instruktionen und vor allem mit dem richtigen Equiptment ging es ans üben üben üben üben üben.


Esther ist eine ganz tolle und geduldige Lehrerin. Es war für mich eine Ehre bei einer Fachfrau mit einer so riesigen Erfahrung (im Quilten und im Leben) in die "Lehre" zu gehen. 


Es waren zweit anstrengende aber sehr sehr interessante und lehrreiche Tage. Danke liebe Esther!

Ich bin sehr froh, dass ich schon einen Quilt vorbereitet habe zum üben! Mal schauen ob ich die Geduld aufbringe ihn auch fertig zu machen ;-)Vor allem aber muss ich meine Nadel, wie es Esther so schön sagt, den Baumstamm, eine Between NR 9 noch wechseln zu einer Between 11:-)
Ich werde über meine Erfolge berichten. 

Habt noch einen schönen Samstag.

Bis bald
mimi


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen