Start

In der Ruhe liegt die Kraft

Sonntag, 21. April 2019

Ostern

Hej hej

Euch allen von Herzen ganz schöne Ostern!




Geniesst die Zeit.

Bis bald
mimi

Sonntag, 17. März 2019

Die Zeit vergeht.....

Werbung un beauftragt und unbezahlt! Einfach aus Überzeugung.


Hej hej

Wieder da, obwohl eigentlich nie weg :-) Das kann manchmal geschehen.


Ich habe bei Frau Machwerk ein neues eBook gekauft. Didi (was so viel wie grosse Schwester heisst, was ich, unter anderem, auch bin :-)



Alle ihre Anleitungen sind klasse, diese aber noch ein Stück mehr, denn die hälfte des Erlöses geht an eine Hilfsorganisation in Nepal. 


Gestern hatte ich Zeit und Muse (das ist fast am wichtigsten) mich an das Werk zu machen. 



Gut beschrieben (wie gewohnt von Frau Machwerks ebooks), einfach zu nähen und schwups, Didi ist fertig. Also eigentlich, wenn nur nicht die Stoffauswahl immer so lange dauern würde ;-) 


Somit bin ich um eine Projekttasche reicher, was bei meiner "nur mal schnell schauen wie es geht anfangitis" immer gut und nützlich ist.:-)

Auch Seaside Town ist gewachsen! Nun darf "nur" noch das Bord fertig gestickt werden und dann noch zusammensetzten. Ich gehe mal davon aus, dass ich es noch in diesem Jahr schaffen werde......



Euch allen wünsche ich von herzen einen schönen Sonntagabend und keep on going! 

Bis bald
mimi

Sonntag, 25. November 2018

Mini und Maxi

Hej hej

Werbung (ohne Auftrag und Bezahlung) einfach weil es mir gefällt

Es gibt Sachen, die muss ich einfach nähen! So ist es mir mit Frau Elbmaries neuem Schnitt MiniLu ergangen. 
Ich durfte vor etwas mehr als einem Jahr Ludwig für sie Probenähen. Was für ein Spass und was für eine tolle Tasche! Ich habe mich für die Grösse XL entschieden. 


Ich habe mir damals etwas mehr Stoff gekauft, als angegeben, denn ich kenne mich ;-) (Ich sage nur "verschneiden" weil man meint, man weiss wie es geht, aber "wer lesen kann ist klar im Vorteil" doch oft die bessere Variante ist.....) 
Für dieses mal war es super gut, denn 1. habe ich mich nicht verschnitten und 2. ist MiniLu auf der Bildfläche erschienen. 
Darum habe ich mir die Resten geschnappt und Ludwig XL in Mini genäht! 
Nun ist das Duo komplett und freue mich meeeeega auf die nächsten Ferien. Denn da kommen beide mit :-)





  

Und wie der grosse Bruder, natürlich mit Bodennägel

Hier beide auf einem Bild


Euch allen wünsche ich noch eine schöne Sonntag-Nachmittag.

Bis bald
mimi

Sonntag, 28. Oktober 2018

Die schönste Jahreszeit kommt

Hej hej

Werbung wegen Markennamen Nennung, ganz ohne muss, einfach weil es mir gefällt!!

Für mich ist die Weihnachtszeit eine der schönsten Jahreszeiten :-)


Letztes Jahr habe ich auf einem Blog einen wunderschönen Läufer von Solbritt&Maria gesehen. (Leider weiss ich nicht mehr wo) Darauf hin bin ich, auf der Suche nach dem Schnitt, auf ein Muster von ihnen gestossen, das noch besser zu uns passt. Ich habe es dann in einem Shop in Schweden gefunden und auch bestellen können. 


Weihnachten war zu diesem Zeitpunkt schon vorbei, aber eines ist ja bekanntlich sicher, die nächste Weihnachten kommt bestimmt :-) Darum habe ich schon mal die ganzen Stoffe gekauft, damit ich zur gegebenen Zeit loslegen kann. 

Geplant, getan.











So, nun kann Weihnachten kommen :-) Ich freu mich so!!

Euch allen wünsche ich von herzen einen schönen Sonntag.

bis bald
mimi

Dienstag, 25. September 2018

Teppich nähen

Hej hej

Werbung, unbeauftragt und unbezahlt

Nachdem ich schon einen Teppich gehäkelt habe, nähte ich nun einen. Schon lange habe ich auf diversen Kanälen diese Technik verfolgt, denn das Ergebnis gefällt mir super gut. Als dann in meinem "Lieblings-Stoffladen" das speziell zugeschnittene Batting erhältlich war und das Schnittmuster dazu, gab es kein halten mehr :-) Eine Jelly-Roll, die auf den richtigen Auftritt wartete, hatte ich schon zu hause. (zum Glück hat Stoff kein Ablaufdatum ;-) 

Am Anfang ist das ganze eine Fleissarbeit, denn es müssen alle Streifen zusammengenäht werden! Alles in Allem gibt das einen ca. 125m langen Stoffbändel. 



Dann den Streifen zuschneiden.


Dann das Batting einnähen....wieder Stunden einfach falten, nähen, falten, nähen.



Das gibt einen ansehnlichen grossen Ball :-)



Nun heisst es das ganze zu einem flachen (!) Stück zusammennähen. Breiter Zick-Zack-Stich, eine GROSSE Spule Faden in einer passenden Farbe, den Anschiebetisch, wenns geht den grossen...und los gehts. Also ich sag nur so viel, es ist eine Schweiss treibende Arbeit! Aaaber es lohnt sich.


Eigentlich hätte ich
es hier schon merken
müssen, dass der NIEMALS flach
werden würde !!

Ich musste/wollte den Teppich, einmal fertig, nochmals auftrennen, denn er lag nicht flach!!! Alles ziehen, bügeln, pressen, waschen und nochmals bügeln und ziehen half nicht. Aber ich bin trotzdem mega happy mit meinem Teppich. Sosehr sogar, dass ich noch einen zweiten mache :-)


 Vielleicht fliegt ja dieser Teppich nun ;-)

Euch allen wünsche ich von herzen einen schönen Dienstag

Bis bald
mimi

Dienstag, 21. August 2018

Hilde und Schildi

Hej hej

Bei dieser anhaltenden Hitze bin ich nur noch zu wenig zu gebrauchen. Ich bin eher der WinterTyp und so wie andere während den Wintermonaten leiden, leide ich in der Hitze.....

Häkeln geht bei dieser Hitze grad noch so, stricken gar nicht! Handarbeiten ist wichtig für mich, so dass ich mir im Netz eine Anleitung suchte, damit ich trotzdem was tun kann. Darum sind Hilde und Schildi entstanden. (Hilde heisst so, weil mir ein Kollegin ein Bild mit einer Schnecke schickte, die sie beim Joggen begleiten soll) Ich finde den Namen so passend. Schildi ist, in Ermangelung eines passenden Einfalls, so benamst. Doch die Tochter ist sich sicher, das ihr noch ein passenden Namen einfällt. Vor allem da Schildi bei ihr eingezogen ist.




Auch der Weiher ist schon ausgetrocknet, Hilde und Schildi können es kaum glauben ;-)
Schildi macht sich auf die Suche nach dem Meer, auf der richtigen Spur ist sie ja schon :-)


Euch allen wünsche ich einen schönen Creativen-Abend.

Bis bald
mimi

Sonntag, 22. Juli 2018

Back in town


Hej hej

Ich soll hier schreiben "Werbung", obwohl das gar keine ist, sondern ein Erlebnisbericht von mir persönlich, nur weil ich Läden nenne.................


Und schwupp ist die schönste Jahreszeit, die langen Sommerferien, schon wieder vorbei. So schnell kann es gehen....




Aber es war toll. Wir waren in Südengland, entlang der Küste, jeden Tag wo anders geschlafen. Somit konnten wir viele Orte besuchen uuund auch viele Patchworkläden :-)
Ich hatte schon letztes Jahr die Homepage www.cosman.nl gefunden. So konnte ich den Ort eingeben, den wir passierten und schwupps, zeigt es mir, ob da oder in welcher Entfernung ein Lädeli ist. Herrlich, aber auch gefährlich :-) wie ihr euch ja sicher denken könnt ;-) Dementsprechend sind meine Schätze, die mich nach hause begleiten durften, auch gross.



Alle so toll eingerichtet und so verführerisch. Auch von aussen sahen ein paar sehr einladend aus. 

Country Threads
  Cowslip workshops
The quiltroom
 

Serendipity patchwork

Nur eine kleine Auswahl seht ihr hier.......

Ansonsten habe ich noch am Seaside Town von Lynette Andersen weitergearbeitet oder gestrickt. Denn ganz ohne Handarbeit geht es auch in den Ferien nicht. 



Allen die wieder arbeiten dürfen, wünsche ich einen guten Start in die Arbeitswoche und denen die die Ferien noch vor sich haben, wünsche ich ganz gute und erholsahme Ferien.

Bis bald
mimi