Start

In der Ruhe liegt die Kraft

Sonntag, 12. März 2017

Patch it aber so was von

Hej hej

Getreu dem Moto beim Taschen-Sew-Along von greenfietsen und 4Freizeiten Patch it im März habe ich "gepatcht" was das Zeug, bzw die Tasche, hält :-) 
Vor Jahren mal in einem Patchworkheft (keine Ahnung mehr welches) gesehen und sofort gewusst, die mach ich auch! 
Die Tasche hat die Masse 36x26x40cm. 


Ich habe lange Henkel daran genäht, damit ich sie über die Schulter nehmen kann. Denn bei der Grösse kann die Tasche enorm schwer werden :-)
Ein dünnes Holzbrett als Einlage für den Boden, habe ich mit Stoff überzogen. So kann ich , je nach dem was ich transportiere, den stabilen Boden einlegen oder rausnehmen.



Als Grundgerüst habe ich ein Vlies genommen, dass ein Raster von 2.5 x 2.5 cm grossen Quadraten hat und aufbügelbar ist.




Die Fleissarbeit bestand nun darin, die x-hundert Quadrate zu zuschneiden, aufzulegen und fest zubügeln. 
Dann Spalte für Spalte und anschiessend Reihe für Reihe zusammennähen. Das war sehr entspannend und Meditativ, denn die Quadrate können nicht mehr verrutschen. 

So habe ich nun eine Tasche die sehr fröhlich aussieht und vor allem habe ich sehr viele kleine scraps aufbrauchen können. 

Ich wünsche euch allen von herzen noch einen schönen Sonntagabend.

Bis bald
mimi

Donnerstag, 2. März 2017

Maria Denmark zum xten-mal

Hej hej

Wieder und wieder nähe ich diesen Schnitt. Für mich einfach perfekt. 


Den Stoff habe ich mir aus Dresden mitgebracht. Ich kaufe gerne Stoffe an Orten wo ich bin und nähe mir dann was daraus, so ist der Kurzurlaub oder Urlaub noch etwas länger präsent.


Diesmal hat mich mein neues "Gerät" unterstützt :-) Ich habe mir eine Coverlock gegönnt. (Frau gönnt sich ja sonst nichts ;-))


Und ich muss sagen, eine gute Investition! Es steht jetzt halt noch eine Maschine rum, aber ich kenne mich, ein Kombigerät, dass umgebaut werden muss, ist nichts für mich. Nun ist meine Nähmaschinenfamilie komplett ;-)

Ich wünsche euch allen noch von Herzen einen guten Rumsigen Donnerstag.

Bis bald
mimi

Dienstag, 28. Februar 2017

Scrappy Decke fertig

Hej hej

Hier und hier berichtete ich vom Anfang und nun habe ich dieses Projekt beendet. 
Es ist eine Decke für meine Schwiegermutter zum 70. Geburtstag geworden. Sie hat sich riesig gefreut :-) 
Ich habe mit meiner Bernina B750 QE gequiltet. Gut konnte ich das Neu gelernte von diesem Wochenende anwenden. 


 


 Wir haben auf dem Schiff gefeiert und dort war auch Übergabe.






Hat alles gepasst :-)

Euch wünsche ich von herzen noch einen schönen Creadienstag :-)

Bis bald
mimi 



Donnerstag, 16. Februar 2017

Pulli mit Flügeln

Hej hej

Aus dem Sweatshirtstoff den ich mir im Sommer aus Dänemark (gekauft bei Stoff&Stil) mitgebracht habe, ist nun endlich ein Pulli entstanden. Wieder nach dem Schnitt Sweet Winter von Näähglück, diesmal mit Rundhals :-)



Der ist für mich gaaanz alleine :-) darum zu Rums.

Euch allen noch einen herrlichen und kreativen Donnerstag.

Bis bald
mimi



Sonntag, 12. Februar 2017

Ordnungshelfer

Hej hej

Beim Taschen-Sewalong 2017 von greenfietsen und 4Freizeiten steht der Februar unter diesem Motto.
Ich habe mir einen Ordnungshelfer für meine kurzen Stricknadeln gemacht. Endlich alle griffbereit und nicht mehr lange nach der richtigen Stärke suchen. 


Bis bald
mimi

Freitag, 10. Februar 2017

Farm Girl Vintage ist vollendet

Hej hej

Mein Farm Girl Vintage ist vollendet. Letztes Wochenende war ich in Steckborn bei Bernina und habe auf der Longarm Q24 meinen Quilt gequiltet. 

Ich war im Paradies! Das lange Warten auf einen Platz (es stehen vier Maschinen zur Verfügung) hat sich mehr als gelohnt.




Als Quiltmuster habe ich mich für ein Pantogramm entschieden.




Gequiltet habe ich mit weiss.



Im verlauf der Woche habe ich dann das Binding von Hand angenäht und dem Quilt noch das Label verpasst, denn ich möchte auch in 30 Jahren noch wissen wann und wie er entstanden ist :-)

  

Das ist für mich eine riesen Freude, denn ich zehre immer noch von diesem Wochenende und werde das auch nach lange tun :-)

Euch allen wünsche ich von Herzen ein gutes Wochenende.

Bis bald
mimi

Sonntag, 15. Januar 2017

Alles Weiss

Hej hej

Ich habe letzten Sonntag einen neuen Hoodie für eine meiner Töchter genäht, fast alles weiss. Aber eben nur fast, denn sie hat sich noch einen tollen Ankerstoff ausgesucht. 





Dass die Fotos eine Woche später kommen, hat zwei Gründe. Zum ersten wurde der Pulli gerade anbehalten nach der finalen Anprobe und zum zweiten und das ist ja eigentlich etwas sehr peinlich, habe ich die Ärmel falsch eingenäht..........


hier die richtig Version
Ich habe es heute morgen, geändert. Es ist niemandem aufgefallen bis ich es realisiert habe, als meine Tochter einmal so vor mir stand während sie mir etwas erzählte :-) 
Im Schnitte heisst es eben es sei der rechte Ärmel mit dem Einsatz. Gesagt getan. Ich habe aber den Schnitt Seitenverkehrt zugeschnitten..... der Rest ist Geschichte. (dem aufmerksamen Leser ist sicher aufgefallen, dass der Pulli vom Gottemeitli auch so eine Seitenverdrehte Sache ist....) 


auch der Anker ist
aus SnapPap
einfach durchs waschen
 etwas zerknittert

die Bändelenden sind aus SnapPap

die Kapuze innen mit
einem dünneren Viscosejersey gefüttert
damit es nicht so aufträgt






















Draussen hat der Winter Einzug gehalten, darum werde ich jetzt mit Herrn patchingmimi einen Winterspaziergang machen.

Euch allen wünsche ich von herzen eine schönen, weiss verschneiten Sonntag.

Bis bald
mimi